News

Erste Mannschaft erfolgreich in die neue Saison gestartet

SV Breinig - TTC Unterbruch - Karken 9:7

Auf Grund von einigen personell bedingten Spielverlegungen stieg die 1. Mannschaft erst am Spieltag drei in die Saison 2021/2022 ein. Jedoch mussten wir auch dieses Spiel mir zwei Ersatzspielern bestreiten. Beim knappen 9:7 Erfolg ist besonders Martin Theißen zu erwähnen. Er blieb an diesem Abend nicht nur in seinen Einzelbegegnungen sondern auch mit seinem Doppelpartner Arnd Aelmanns ungeschlagen. Auch das mittlere Paarkreuz mit Karsten Tobien und Norbert Hanf behielten in ihren Einzel eine weiße Weste. Den fehlenden neunten Punkt steuerte Arnd nach 0:2 Satzrückstand bei.

Eine über die gesamte Spieldauer super spannenden und vor Allem sehr faire Begegnung wurde, mit den Spielern vom TTC Unterbruch – Karken II, beim gemeinsamen Schnitzel essen zu früher Stunde abgeschlossen.

 

TTC Justiz Aachen - SV Breinig II 8:5

SV Breinig II - DJK Forster Linde III 8:1

Die zweite Vertretung des SV Breinig verlor ihr erstes Spiel bei TTC Justiz Aachen denkbar knapp mit 5:8. Die siegreichen an diesem Abend waren Richard Theißen mit zwei Einzel und im Doppel mit Franz Breuer sowie Oliver Schneider in weiteren zwei Einzelbegegnungen.

 

Im zweiten Meisterschaftsspiel bekamen sie es an heimischer Platte mit der dritten Vertretung der DJK Forster Linde zu tun. Hier lief Alles nach Plan und in der Aufstellung Richard Theißen, Kevin Frings, Oliver Schneider und Stefan Kogel mussten sich nur in einem Doppel knapp mit 10:12 im fünften Satz geschlagen geben. Bei einer Satzbilanz von 26:9 ist der 8:1 Erfolg auch in dieser Höhe absolut verdient.

 

DJK Nütheim Schleckheim II - SV Breinig III 8:3

SV Breinig III - DJK Laurensberg III 8:6

TTC Justiz Aachen II - SV Breinig III 8:1

SV Breinig III - Burtscheider TV III 2:8

Bereits vier Meisterschaftsspiele hat die dritte Vertretung bereits absolviert. Da leider vier Mitspieler verletzungsbedingt bisher nicht am Spielgeschehen teilnehmen konnten, liegt die Punkteausbeute bisher hinter den Erwartungen. Lediglich gegen die dritte Mannschaft der DJK Laurensberg sprang mit dem 8:6 Erfolg etwas Zählbares heraus.

 

Verbandstag des WTTV am 22.08.2021

Gestern beschloß der Verbandstag des Westdeutschen Tischtenniesverbandes mit Zweidrittelmehrheit sich zukünftig in einem Verband (Landesebene) mit 13 Bezirken (Bezirksebene) zu gliedern. Die untere Ebenen der bisherigen 5 Bezirke und 35 Kreise werden aufgelöst. Nun werden die Details bis zum nächsten außerordentlichen Verbandstag am 22.05.2022 von der Arbeitsgruppe WTTV-Strukturreform erarbeitet und dem Verbandstag zur weiteren Entscheidung vorgelegt.

Unsere Region ist danach der Zusammenschluß der Kreise Heinsberg und Düren und der Städteregion Aachen. Insgesamt umfasst dieser neue Bezirk 95 TT-Vereine bzw. TT-Abteilungen. 

Für den Spielbetrieb bedeutet dies keine wesentlichen Änderungen:

Die Landesebene besteht aus  NRW-LIgen,  Verbandsligen, Landesligen und neu zuständig die Bezirksligen, die ev. umbenannt werden in 2.Landesligen.

Die Bezirksebene besteht aus Bezirksklassen, Kreisligen, 1.Kreisklassen, 2.Kreisklassen und 3.Kreisklassen

Die Vorqualifizierung für den Einzelspielbetrieb auf Kreisebene entfällt. Hier beginnt die Qualifierung bei den Bezirksmeisterschaften.

Organisatorisch und spieltechnisch wird der neu zu wählende Bezirksvorstand durch die erste Bezirksversammlung der 95 Vereine zuständig sein.

 

Aktuelle Trainingszeiten ab 18.08.2021

Ab 18.08.2021 steht uns die kleine Halle in Breinig, Stefanstr. wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Darüber hinaus ebenso die Halle Erlenweg in Münsterbusch  noch bis Jahresende.

in Breinig mo. und mi. Training ab 18 Uhr und für den Spielbetrieb + Training soweit Platz vorhanden do.. und fr. ab 18 Uhr.

in Münsterbusch wollen wir z.Zt. noch den di. ab 18 Uhr benutzen sowie für ev. Spielbetrieb der Vichter sa. ab 14 Uhr, wenn sie dies möchten.

Die augenblickliche Coranasituation wird aller Wahrscheinlichkeit nach ab 17.08. in der Stufe 2 NRW Inzidenz >35 bis <100 abgebildet. Dies bedeutet:

Alle Teilnehmer müssen sich über WhatsApp oder telefonisch 0176 26722156 bei Arnd Aelmanns anmelden.

Mundschutz in der Halle für alle nicht am Tisch spielenden Personen.

Zugang nur für 2fach Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete.

 

 

Infos zur neuen Tischtennissaison 2021/2021

 

Der Sportvorstand des WTTV hat mit Wirkung vom 09.07.2021 die vorher gültigen Restriktionen des TT-Sports wieder aufgehoben. Dies gilt zunächst uneingeschränkt für die Stufe 0 und unter Bedingungen für Stufe 1 (10-35 Inzidenz).Stufe 1 bedeutet Einhaltung von 1,5m Mindestabstand, Mundschutz in der Halle und Nachvollziehbarkeit der Anwesenheit.Unsere Region befindet sich in Stufe 1 leider mit steigender Tendenz. Wie es aussehen wird, wenn unsere Region und NRW wieder in die Stufe 2 oder noch schlimmer Stufe 3 größer 50 zurückfällt müssen wir abwarten.

 

Seit Anfang Juli kann also wieder zu den gewohnten Zeiten trainiert werden. Wegen der langen Zwangspause wird auch in den Ferien trainiert (ohne Heizung und warmen Wasser in der Dusche). Die Stadt Stolberg hat uns eine Ausnahmeregelung erteilt.

 

Kreis- und Bezirksmeisterschaften fallen in diesem Jahr aus. Start des Mannschaftsspielbetriebes auf Bezirksebene letzte Augustwoche und auf Kreisebene erste Septemberwoche.

 

Herren Bezirksklasse Mittelrhein: Eintracht Aachen 1 gegen SV Breinig 1 Freitag 3.9. 20 Uhr

 

Erste Kreisklasse Aachen: TTC Justiz Aachen 1 gegen SV Breinig 2 Dienstag 7.9. 19 Uhr

 

Zweite Kreisklasse Aachen: DJK Nütheim Schleckheim 2 gegen SV Breinig 3 Mittwoch 8.9.  19.30 Uhr

 

Stolberg 18.07.2021

Erich J. Poschen

 

Der SV Breinig trauert um Hans-Dieter Hilgers

Der Leiter unserer Tischtennis-Abteilung ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Dieter HilgersHans-Dieter Hilgers war seit 1994 Mitglied im Verein. Er gehörte der Tischtennis-Abteilung an und war seit 2003 deren Abteilungsleiter. Als Aktiver bestritt er am 1.10.2020 kurz vor Abbruch der Tischtennis-Saison sein letztes Meisterschaftsspiel für den SV Breinig. Gegner in seiner letzten Partie an der Platte war ausgerechnet der Polizei Sportverein Aachen, der Verein, dem Dieter früher viele Jahre angehörte. Unser Sportskamerad blickt auf eine mehr als 65-jährige aktive Tischtennis-Laufbahn zurück, in der er stets mannschaftsdienlich und mit großem Siegeswillen agierte.

Mit Dieter verliert der SV Breinig einen überaus sympathischen, hilfsbereiten und ehrlichen Menschen, der sich in den letzten Jahrzehnten mit hohem Engagement für den Verein eingesetzt hat und sehr beliebt war. Dieter war sehr gewissenhaft, zuverlässig und hatte stets das Wohl „seiner“ Abteilung und des Vereins im Blick. Auch im hohen Alter hat er sich in außergewöhnlichem Maße ehrenamtlich engagiert.

Wir werden Dieter in sehr guter Erinnerung behalten und niemals vergessen. Der gesamte Verein ist sehr traurig über diesen schweren Verlust. Ruhe in Frieden, lieber Dieter!

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Lebensgefährtin, seinen Kindern sowie allen Verwandten und Freunden. Wir sind in Gedanken bei euch und wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit.

09.10.2020 | Herren-Bezirksliga 1 | SV Breinig - TTC Stolberg-Vicht II 8:4

Unser Team konnte erstmals komplett antreten, während sich die Vichter Gäste ohne ihre Spitzenbretter vorstellten. Obwohl sie damit dennoch durchschnittlich gut 20 TTR-Punkte mehr hatten als wir, erspielte sich unser gut aufgelegtes Team beide Punkte. Mit dem 8:4-Endergebnis (28:19 Sätze) konnte man so nicht rechnen, zumal sich die Erste mit diesem ersten Saisonsieg vom letzten Tabellenplatz verabschieden konnte.

Trio of the Match (v. l.): Martin Theißen, Arnd Aelmanns, Guido Buchholz

M. Theißen 2:0 | F. Hanf 1:1 | K. Tobien 1:1 | A. Aelmanns 2:0 | N. Hanf 0:1 | G. Buchholz 2:0

Spielbericht auf clickTT
Tabelle auf clickTT

08.10.2020 | Herren-1. Kreisklasse | SV Breinig II - FC Imgenbroich 8:4

Unsere Zweite ließ gegen die Imgenbroicher nichts anbrennen und schickte die Gäste mit 8:4 (27:18) wieder zurück in die Eifel. War es bis zum Zwischenstand von 3:3 noch eine offene Sache, machten 5 Einzelsiege in Folge danach den verdienten Heimsieg klar. Auf unserer Seite konnten alle Spiele je zwei Einzel gewinnen und sich so gleichermaßen über diesen Erfolg freuen.

K. Frings 2:1 | R. Theißen 2:1 | D. Hanf 2:1 | F. Breuer 2:1

Spielbericht auf clickTT
Tabelle auf clickTT

05.10.2020 | Herren- 3. Kreisklasse | DJK Nütheim-Schleckheim IV - SV Breinig IV 7:5

Am Montagabend lief es ähnlich wie am Donnerstag zuvor. Allerdings musste Tanja ihr zweites und drittes Einzel kampflos aufgeben, sonst wäre vielleicht mehr drin gewesen. Damit führt unsere Vierte mit 4:8 Punkten nach 4 Spielen die zweite Tabellenhäfte an.

T. Rombach 1:2 | S. Reiss 2:1 | H. Hamacher 2:1 | A. Buhr 0:3

Spielbericht auf clickTT
Tabelle auf clickTT

01.10.2020 | Herren- 3. Kreisklasse | SV Breinig IV - Polizei SV Aachen III 5:7

Obwohl nur 5:7 verloren, waren die Gäste an Montagabend das bessere Team, wobei alle gewonnen Spiel mit 3:0 eingefahren wurden. Somit war der Sieg der Gäste verdient.

Man of the Match: Dieter Hilgers

D. Hilgers 3:0 | S. Reiss 1:2 | H. Hamacher 1:2 | A. Buhr 0:3

Spielbericht auf clickTT
Tabelle auf clickTT

   
© ALLROUNDER

Login Form