News (alle Abteilungen)

Erste Mannschaft erfolgreich in die neue Saison gestartet

SV Breinig - TTC Unterbruch - Karken 9:7

Auf Grund von einigen personell bedingten Spielverlegungen stieg die 1. Mannschaft erst am Spieltag drei in die Saison 2021/2022 ein. Jedoch mussten wir auch dieses Spiel mir zwei Ersatzspielern bestreiten. Beim knappen 9:7 Erfolg ist besonders Martin Theißen zu erwähnen. Er blieb an diesem Abend nicht nur in seinen Einzelbegegnungen sondern auch mit seinem Doppelpartner Arnd Aelmanns ungeschlagen. Auch das mittlere Paarkreuz mit Karsten Tobien und Norbert Hanf behielten in ihren Einzel eine weiße Weste. Den fehlenden neunten Punkt steuerte Arnd nach 0:2 Satzrückstand bei.

Eine über die gesamte Spieldauer super spannenden und vor Allem sehr faire Begegnung wurde, mit den Spielern vom TTC Unterbruch – Karken II, beim gemeinsamen Schnitzel essen zu früher Stunde abgeschlossen.

 

TTC Justiz Aachen - SV Breinig II 8:5

SV Breinig II - DJK Forster Linde III 8:1

Die zweite Vertretung des SV Breinig verlor ihr erstes Spiel bei TTC Justiz Aachen denkbar knapp mit 5:8. Die siegreichen an diesem Abend waren Richard Theißen mit zwei Einzel und im Doppel mit Franz Breuer sowie Oliver Schneider in weiteren zwei Einzelbegegnungen.

 

Im zweiten Meisterschaftsspiel bekamen sie es an heimischer Platte mit der dritten Vertretung der DJK Forster Linde zu tun. Hier lief Alles nach Plan und in der Aufstellung Richard Theißen, Kevin Frings, Oliver Schneider und Stefan Kogel mussten sich nur in einem Doppel knapp mit 10:12 im fünften Satz geschlagen geben. Bei einer Satzbilanz von 26:9 ist der 8:1 Erfolg auch in dieser Höhe absolut verdient.

 

DJK Nütheim Schleckheim II - SV Breinig III 8:3

SV Breinig III - DJK Laurensberg III 8:6

TTC Justiz Aachen II - SV Breinig III 8:1

SV Breinig III - Burtscheider TV III 2:8

Bereits vier Meisterschaftsspiele hat die dritte Vertretung bereits absolviert. Da leider vier Mitspieler verletzungsbedingt bisher nicht am Spielgeschehen teilnehmen konnten, liegt die Punkteausbeute bisher hinter den Erwartungen. Lediglich gegen die dritte Mannschaft der DJK Laurensberg sprang mit dem 8:6 Erfolg etwas Zählbares heraus.

 

Saisonstart der A-Jugend

Dass die A-Jugendsaison 21/22 nicht einfach werden würde, war allen Beteiligten klar. Nach dem Verbleib in der Bezirksliga hörte der Trainer Benny Jakobs auf und so wurde ein neuer Mann an der Linie gesucht, der von Wolle Neugebauer und Eckhard Schenk unterstützt werden sollte. Die Suche gestaltete sich sehr schwierig und es wurde erst 4 Wochen vor Saisonbeginn ein neuer Mann gefunden. Jedoch ein richtiger Glücksfall: Gerd Schnitzler. Super!

Die Mission Impossible nach der Coronazeit in der A-Jugend Bezirksliga konnte starten. Das Team besteht hauptsächlich aus B-Junioren aus Breinig, die maximal über einige Spiele Erfahrung in der Sonderliga verfügen. Dazu kommt der ältere A-Jugendjahrgang, der bisher auch nur 5 Mal in der Bezirksliga gespielt hat, denn dann kam der Abbruch.

Toll zu sehen ist, wie die Jungs die Aufgabe angehen. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut und auch die Unterstützung durch das Umfeld, insbesondere durch den Trainer der 1. Mannschaft, Alex und Andi Hollesch, der sich um die Torhüter kümmert. Die ersten 6 Spiele sind gespielt und die Enttäuschung ist bei allen Beteiligten groß. Kein Spiel gewonnen und auch die eine oder andere Packung bekommen. Die Jungs präsentierten sich trotzdem gut und die Trainingsbeteiligung bleibt groß, die Stimmung gut und auch die Trainer bleiben am Ball. Engagement kann den Jungs nicht abgesprochen werden, sie wollen lernen, damit nicht immer die leichten Fehler zu Gegentoren führen.

Wir sehen also zuversichtlich in die Zukunft und bedanken uns auch bei den Eltern, die die Mannschaft immer unterstützen kommen.

Das Trainerteam

Frank Laumen wird 50

Frank LaumenUnser ehemaliger Vorsitzender, Frank Laumen, feiert heute (02.09.21) seinen 50. Geburtstag.

Wir möchten unserem großzügigen Unterstützer und langjährigen Vorsitzenden von ganzem Herzen zu seinem runden Geburtstag gratulieren.

Für die Zukunft wünscht die gesamte SVB-Familie alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.

Spielausfall am Wochenende

Das Meisterschaftsspiel unserer 1. Mannschaft gegen den 1. FC Düren fällt aus!

Eine besonders schwierige personelle Situation bei unserer 1. Mannschaft zwingt uns leider dazu, dass wir zum Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Düren am morgigen Sonntag (29.08.2021) nicht antreten können.

Die Vielzahl an verletzten und erkrankten Spielern führt dazu, dass wir diesen besonderen Schritt, den wir bis zuletzt versucht haben zu verhindern, schlussendlich gehen müssen. Wir sind uns bewusst, dass dieser Spielverzicht ein gravierender Eingriff in den Spielbetrieb der Mittelrheinliga ist. Der SV Breinig bedauert dies sehr, sieht sich aber auch in der Verantwortung für die Gesundheit seiner Spieler.

Verbandstag des WTTV am 22.08.2021

Gestern beschloß der Verbandstag des Westdeutschen Tischtenniesverbandes mit Zweidrittelmehrheit sich zukünftig in einem Verband (Landesebene) mit 13 Bezirken (Bezirksebene) zu gliedern. Die untere Ebenen der bisherigen 5 Bezirke und 35 Kreise werden aufgelöst. Nun werden die Details bis zum nächsten außerordentlichen Verbandstag am 22.05.2022 von der Arbeitsgruppe WTTV-Strukturreform erarbeitet und dem Verbandstag zur weiteren Entscheidung vorgelegt.

Unsere Region ist danach der Zusammenschluß der Kreise Heinsberg und Düren und der Städteregion Aachen. Insgesamt umfasst dieser neue Bezirk 95 TT-Vereine bzw. TT-Abteilungen. 

Für den Spielbetrieb bedeutet dies keine wesentlichen Änderungen:

Die Landesebene besteht aus  NRW-LIgen,  Verbandsligen, Landesligen und neu zuständig die Bezirksligen, die ev. umbenannt werden in 2.Landesligen.

Die Bezirksebene besteht aus Bezirksklassen, Kreisligen, 1.Kreisklassen, 2.Kreisklassen und 3.Kreisklassen

Die Vorqualifizierung für den Einzelspielbetrieb auf Kreisebene entfällt. Hier beginnt die Qualifierung bei den Bezirksmeisterschaften.

Organisatorisch und spieltechnisch wird der neu zu wählende Bezirksvorstand durch die erste Bezirksversammlung der 95 Vereine zuständig sein.

 

Aktuelle Trainingszeiten ab 18.08.2021

Ab 18.08.2021 steht uns die kleine Halle in Breinig, Stefanstr. wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Darüber hinaus ebenso die Halle Erlenweg in Münsterbusch  noch bis Jahresende.

in Breinig mo. und mi. Training ab 18 Uhr und für den Spielbetrieb + Training soweit Platz vorhanden do.. und fr. ab 18 Uhr.

in Münsterbusch wollen wir z.Zt. noch den di. ab 18 Uhr benutzen sowie für ev. Spielbetrieb der Vichter sa. ab 14 Uhr, wenn sie dies möchten.

Die augenblickliche Coranasituation wird aller Wahrscheinlichkeit nach ab 17.08. in der Stufe 2 NRW Inzidenz >35 bis <100 abgebildet. Dies bedeutet:

Alle Teilnehmer müssen sich über WhatsApp oder telefonisch 0176 26722156 bei Arnd Aelmanns anmelden.

Mundschutz in der Halle für alle nicht am Tisch spielenden Personen.

Zugang nur für 2fach Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete.

 

 

   
© ALLROUNDER

Login Form