News (alle Abteilungen)

Mexiko Turnier 2022

Das diesjährige Mexikoturnier beginnt am kommenden Wochenende den 26.11.2022. Nach den beiden Ausfällen des traditionsreichen Turniers in den vergangenen Jahren freut dich der SV Breinig Breinigerberg darauf,endlich wieder den Kindern die Teilnahme an der 31. Auflage desTurniers ermöglichen zu können. Gleichzeitig erinnert es uns aber auch an unser, in diesem Jahr verstorbenes, Ehrenmitglied und Schirmherren Egidius "Edi" Braun. Denn das Mexiko Turnier stand und steht auch weiterhin, nicht nur für den Spaß am Spiel für alle Kinder, sondern auch für die Unterstützung der Mexiko Hilfe. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Tombola mit tollen Gewinnen geben. Unterstützt durch Sponsoren, werden viele Sachgewinne und Gutscheine verlost. An dieser Stelle schonmal ein riesiges Dankeschön an alle Unterstützer! Die Erlöse werden an das Waisenhaus in Queretaro/Mexiko gespendet.

Am Samstag starten die Vorrunden der ersten beiden Gruppen der F- und E- Jugend. Einen Tag darauf folgen die Vorrundenentscheidungen der Gruppen 3 und 4. 

Am ersten Dezemberwochenende treten am Samstag (03.12.2022) die Bambinis gegeneinander an. Es wird wieder zu einigen Highlights kommen, wenn die jüngsten Kinder gegeneinander spielen. 

Zum Abschluss erwarten wir am 04.12.2022 die "Große Finalrunde" zwischen den F- & E Junioren. 

Kommt vorbei, schaut den rund 550 Kindern zu, verzehrt ein Würstchen und kauft Lose für den Guten Zweck.

Wir freuen uns auf euch in der Halle der Grundschule Breinig in der Stefanstraße! 

 

Mexikoturnier 2022

Nach zweijähriger Zwangspause veranstaltet die Jugendabteilung des SV 1910 Breinig-Breinigerberg e.V.  zugunsten der von unserem Ehrenmitglied Egidius Braun initiierten Mexiko-Hilfe sein 31. Mexiko-Turnier unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“.

In der Sporthalle an der Stefanstraße werden an zwei Wochenenden gut 550 Kinder für den guten Zweck kicken.Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken geht an das Waisenhaus in Queretaro/Mexiko.

Wir freuen uns auf euren Besuch !


 

 

Erste Mannschaft mit viertem Sieg in Folge

Eintracht Aachen - SV Breinig  4:9

Am Montag mussten wir in einem Nachholspiel bei Eintracht Aachen antreten. Da Arnd und Guido nicht zur Verfügung standen, traten wir in der Aufstellung Martin, Frank H., Karsten, Norbert, Kevin (unser Dauerersatzmann) und Frank V. an. Auf Grund der Ersatzstellung mussten wir an diesem Abend die Doppelpaarungen umstellen und dadurch verlief es hier wie gewohnt erst einmal negativ für uns. Nur Martin und Kasi behielten hier die Oberhand. Nobby und Kevin fehlte mal wieder das Spielglück und verloren Ihre Sätze denkbar knapp. Im oberen Paarkreuz musste sich Frank leider im fünften Satz geschlagen geben, jedoch Martin sorgte mit seinem Fünfsatzerfolg das wir zumindest im Spiel blieben. Durch die im Anschluss ungeschlagenen Karsten, Norbert und Frank V., konnten wir aus einem 1:3 Zwischenstand, nach der ersten Einzelrunde in eine 5:4 Führung wandeln. Diese Führung gaben wir dann auch nicht mehr aus der Hand. Zwar waren alle folgende Spiele recht knapp in den Sätzen, aber Martin, Frank H., Kasi und Nobby waren es dann die durch ihre gewonnen zweiten Einzeln den 9:4 Erfolg perfekt machten. Mit derzeit 8:4 Punkten stehen wir nach Verlustpunkten punktgleich mit dem Tabellenzweiten auf Rang fünf der Bezirksklasse 1 und wer weiß vielleicht können wir den Aufwärtstrend beibehalten. 

Erste Mannschaft wieder auf Spur

 

SV Breinig – TTC Oidtweiler II 2:9

Durch diverse Spielverlegungen musste die erste Mannschaft gleich vier mal in neun Tagen an den Tisch. Dabei musste man sich doch im ersten Spiel den spielerisch überlegenden Gästen aus Oidtweiler II mit 2:9 geschlagen geben. Hier konnte nur Martin mit seinem Partner Arnd im Doppel sowie im Einzel die 2 Zähler für Breinig einfahren.

 

SV Breinig – Burtscheider TV II 9:5

Im zweiten Spiel der Woche war gegen den Aufsteiger aus Burtscheid der erste Sieg angepeilt. Dies wurden dann auch durch eine souveräne Leistung vom oberen Paarkreuz mit Martin und Karsten sowie die zwei Einzelsiege von Kevin im unterem Paarkreuz, die im Gesamten sieben Punkte beisteuerten, umgesetzt. Hierbei sei erwähnt das Kevin durch ein spielerisch perfekt geführtes zweites Einzel den Schlusspunkt zum 9:5 Erfolg setzte. Die fehlenden zwei Zähler erzielten Arnd und Norbert in der Mitte.

 

TTF Schmetz Herzogenrath – SV Breinig 7:9

Beflügelt vom Vorerfolg gegen Burtscheid trat man zum dritten Spiel der englichen Woche beim TTF Schmetz Herzogenrath an. In der bisher besten Aufstellung haben wir uns natürlich etwas zählbares ausgerechnet. Leider verlief die Partie in den Doppeln schon sehr unglücklich gegen uns. Frank und Kevin sowie Kasi und Nobby verloren ihre Doppel im fünften Satz in der Verlängerung. Nur Arnd und Martin behielten nach ebenfalls fünf Sätzen die Oberhand. Da im Anschluß Frank, Martin und Karsten dann auch noch ihre ersten Einzel verloren, jagten wir wieder einen Rückstand hinterher. Doch Arnd, Norbert und Kevin sorgten durch ihre Siege dafür das wir noch, bei einem Zwischenergebnis von 4:5, weiter im Spiel blieben. Nach der wieder einmal unglücklichen Niederlage im fünften Satz mit 12:14 von Martin und Franks verlorenes zweiten Einzels, gingen die Gastgeben mit 7:4 in Führung. Doch dann machte sich der Siegeswille und die Geschlossenheit der Mannschaft bezahlt. Kasi gewann deutlich. Arnd hatte es zwar schwer und musste in den fünften Satz, den er jedoch am Ende beherrschte. Nobby recht souverän. Kevin sehr sehr deutlich mit 3:0 Sätzen und hatte null Probleme. Da war es geschafft und durch die vier Siege in Folge führten wir zum ersten mal an diesem Abend mit 8:7. Jetzt kam es auf das Schlussdoppel Martin und Arnd an. Aber auch hier behielten sie mit einer soliden Leistung mit 3:0 Sätzen die Oberhand und der unerwartete 9:7 Erfolg für den SV nach dem 4:7 Rückstand war Geschafft.

 

Tolles und vor Allem sehr spannendes sowie faires Spiel haben wir durch die mega Leistung von Norbert, Kevin und vor Allem Arnd gedreht.

 

 

SV Sportfreunde Hörn – SV Breinig 4:9

Im vierten Spiel am Tag nach dem Marathon gegen Herzogenrath waren wir gespannt ob die Kraft gegen den unangenehm zu spielenden SV Hörn reichen würde. Da Frank uns leider fehlte, erklärte sich Helmut bereit uns an diesem Nachmittag auszuhelfen. Die resultierende Änderung in den Doppelbesetzung hatte sich ausgezahlt. Martin und Arnd gewannen so wie eigentlich immer ihr Doppel, aber auch Norbert und Kevin sorgen durch einen Doppelerfolg zur ersten 2:1 Führung in dieser Saison. In den folgenden Einzelpartien blieben Martin, Arnd, Norbert jeweils zwei mal und Kevin ungeschlagen und auch die dritte Partie in Folge konnte gewonnen werden.

 

Eine tolle Woche für die Mannschaft und mit 6:4 Punkten belegen wir nun einen sehr guten Platz im Mittelfeld der Bezirksklasse.

 

Verpatzter Start der dritten Mannschaft

Tura Monschau – SV Breinig III  8:2

 

SV Breinig III – DJK Fortuna Aachen  3:8

 

Alemannia Aachen IV – SV Breinig III  8:1

 

DJK Laurensberg III – SV Breinig III  8:1

Für die dritte Vertretung des SV Breinig ist der Start in die neue Saison mächtig daneben gegangen. In den bereits vier Begegnungen hatte man in keinem Spiel bisher eine Chance und befindet sich mit 0:8 Punkten leider auf dem letzten Tabellenplatz.

Spielbericht 1

Spielbericht 2

Spielbericht 3

Spielbericht 4

 

Zweite Mannschaft weiterhin ohne Niederlage

 

SV Breinig II – DJK Nütheim Schleckheim I 7:7

Auch ersatzgeschwächt behielt die zweite Vertretung gegen die erste Mannschaft von Nütheim Schleckheim ihre weiße Weste. Zwar kam man nicht über eine am Ende gerechte Punkteteilung hinaus, konnte aber durch die geschlossene Mannschaftsleistung glänzen. Da jeder der vier mitwirkenden Akteure Kevin, Frank V., Silvio und Helmut zum 7:7 Punkte erzielten, ist dies als eine solide Mannschaftsleistung zu sehen.

 
 
   
© ALLROUNDER

Login Form