News (alle Abteilungen)

Bunt ist eben alles viel schöner

Der SV Breinig steht für Vielfalt und Toleranz

Nachdem die UEFA untersagt hat das Stadion in München während des EM-Spiels Deutschland gegen Ungarn in Regenbogen-Farben leuchten zu lassen, strahlten stattdessen am letzten Mittwoch viele Städten und Stadien in Regenbogenfarben. So auch unser Vereinsheim auf der Schützheide.

Vielen Dank an Jannik Motter und MK Music für die Illustration!

Hier geht es noch zu einem Bericht der SuperSonntag.

 

#respekt #vielfalt #bunt #toleranz

Jahresbericht der Egidius-Braun-Stiftung

Egidius Braun - Ein Mann, viele gute Taten

Im Jahresbericht der Egidius-Braun-Stiftung, einer wieder einmal sehr lesenswerten Lektüre, findet sich diesmal auch ein Bericht über den Heimatverein von Egidius Braun. Ein sehr schöner Artikel über Edi und seinen SV Breinig (ab Seite 8).

Den Bericht können Sie hier einsehen.

Verschmelzung von SVB und FCB

Der SV Breinig und der FC Breinigerberg verschmelzen zum SV 1910 Breinig Breinigerberg

Am 17.06.2021 fanden die Mitgliederversammlungen der beiden Breinigerberg Sportvereine statt. Im Rahmen dieser stimmten die Vereinsmitglieder über die Verschmelzung der beiden traditionsreichen Stolberger Vereine ab. Nach der Prüfung des Verschmelzungsvertrages durch das Amtsgericht wird die Verschmelzung rechtskräftig und die Eintragung in das Vereinsregister vollzogen.

Bereits vor rund zwei Jahrzehnten gab es einen Anlauf, die beiden Vereine, die nicht mal 1 km Luftlinie trennen, zusammenzuführen. Damals scheiterte das Vorgehen am Veto der Mitglieder des FC Breinigerberg.

Im Sommer 2020 wurde ein neuer Versuch gestartet. Nach einigen sehr konstruktiven und angenehmen Gesprächen wurden die Vorarbeiten verrichtet, damit nun die Mitglieder über die Verschmelzung abstimmen konnten. Die sportfreie Zeit während des langen Lockdowns im Winter wurde genutzt, um die Verschmelzung in so kurzer Zeit umsetzen zu können.

Der neue Verein „Spielverein 1910 Breinig Breinigerberg“ ist in vielerlei Hinsicht gut für die Zukunft aufgestellt und blickt zuversichtlich in diese. Nicht zuletzt, weil nun auch in sportlicher Hinsicht ein Licht am Ende des langen (Corona-)Tunnels zu erkennen ist.

Hier geht es zum Zeitungsartikel.

 

Mitgliederversammlung des SV Breinig

Am Donnerstag, den 17.06.2021 findet um 18:30 Uhr die satzungsgemäß vorgeschriebene Jahreshauptversammlung des Spielverein 1910 Breinig e.V. sowie die Verschmelzungsversammlung mit dem FC Breinigerberg 1966 e. V. statt. Diese wird aufgrund der aktuellen Situation - nach heutigem Stand - bei entsprechender Witterung auf der Tribüne am Rasenplatz abgehalten.

Die Veranstaltung wird selbstverständlich unter Beachtung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Coronaschutz-Verordnung (CoronaSchVO) des Landes NRW durchgeführt. Hierunter fallen unter anderem die Hygiene- und Abstandsregelungen.

Neben den satzungsgemäß festgelegten Tagesordnungspunkten werden unter anderem Verschmelzungsbericht und -vertrag zur geplanten Verschmelzung mit dem FC Breinigerberg 1966 e.V. sowie die Neufassung der Satzung vorgestellt, über den Verschmelzungsvertrag und die Neufassung der Satzung abgestimmt sowie ein neuer Vorstand gewählt.

Die Einladung zu der Versammlung kann hier eingesehen werden.

Alle Mitglieder des Spielvereins sind recht herzlich zu der Versammlung eingeladen.

Vereinsjugendtag 2021

Stefan Becker wird neuer Jugendleiter!

Am vergangenen Freitag, den 28.5.2021 fand unter Einhaltung der Auflagen der aktuellen Coronaschutzverordnung der Vereinsjugendtag auf der Tribüne am Rasenplatz statt. Thomas Menke berichtete über das vergangene Jahr, den Saisonabbruch und über die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Dennoch ist das Vereinsleben nicht zum Erliegen gekommen. Aktuell wird wieder unter den bestehenden Beschränkungen in allen Jugenden trainiert. Da Thomas Menke sich nach 7-jähriger erfolgreicher Amtszeit als Jugendleiter und nach über 20-jähriger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte, stand die Wahl eines Nachfolgers im Blickpunkt. Stefan Becker wurde einstimmig von allen Stimmberechtigten zu seinem Nachfolger gewählt. Auch Stefan Becker blickt bereits auf eine 6-jährige Vorstandsarbeit zurück, 4 Jahre davon in der Funktion des stellvertretenden Jugendleiters. Thomas Menke wurde von unserem 1. Vorsitzenden Thorsten Meier in einer Laudatio unter großem Applaus und mit einer Ehrenamtsurkunde des DFB geehrt. Unter der Leitung von Stefan Becker wird die qualitative Ausbildung der Jugendspielerinnen und Jugendspieler sowie der Trainerinnen und Trainer fortgesetzt, aber auch die Entwicklung und Förderung des Engagements außerhalb des Fußballplatzes sind ihm wichtig. Verlassen kann er sich dabei auf ein außergewöhnlich starkes, eingespieltes und zuverlässiges Team im gesamten Jugendvorstand. Zu seinen Stellvertretern wurden Günter Kloubert und Daniel Hennigs gewählt, Jugendgeschäftsführer bleibt Sascha Hommes. Als Beisitzer mit unterschiedlichen Aufgabengebieten wurden Julius Menke, Dr. Werner de Fries, Olaf Rubey, Mirko Marinovic, Julian Hommes, Ralf Kmieckowiak, Andreas Dahmen, Eckhard Schenk, Achim Kreus, Philipp Menke, Tim Höfer, Bene Kloubert, Fabian Groß, Marcel Pauls und Frank Laumen berufen. Der gesamte Jugendvorstand hofft auch weiterhin auf die Unterstützung der Eltern, der Trainerinnen und Trainer und auch der Kinder, um gemeinsam unseren SV Breinig positiv zu gestalten und erfolgreich in die Zukunft zu führen. Ein besonderer Dank gebührt unseren zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern!

Fusion zwischen dem SV Breinig und dem FC Breinigerberg

Gemeinsame Stellungnahme SV Breinig/ FC Breinigerberg zu den laufenden Fusionsgesprächen

Nachdem am gestrigen Abend im Rahmen einer offiziellen Ratssitzung der Stadt Stolberg ein gemeinsamer sog. „Letter of Intent“ (gemeinsame Absichtserklärung) unterzeichnet wurde, welcher u.a. die finanzielle Unterstützung der Stadt Stolberg für das gemeinsame Vorhaben beider Vereine beinhaltet, sieht der weitere Fahrplan nun wie folgt aus: Beide Vereine werden in Kürze ihre Mitglieder offiziell zu den Mitgliederversammlungen einladen, die aller Voraussicht nach beide am 17.06.21 stattfinden werden. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze. Bei den Mitgliederversammlungen stimmen dann beide Vereine über die Verschmelzung des FC Breinigerberg mit dem SV Breinig zum neuen Verein SV 1910 Breinig Breinigerberg e.V. ab.

Die Vorstände beider Vereine sind mit den aktuell laufenden Fusionsgesprächen und Vorbereitungen sehr zufrieden und möchten sich an dieser Stelle für die in jüngster Vergangenheit geführten Gespräche mit ihren Mitgliedern bedanken, die sehr konstruktiv und positiv waren. Selbstverständlich steht man weiterhin für alle Anfragen gerne zur Verfügung und freut sich weiterhin auf den offenen Dialog und die anstehende Fusion.

An dieser Stelle gilt der ausdrückliche Dank beider Vereine der Verwaltung und dem gesamten Rat der Kupferstadt Stolberg, die dem gemeinsamen Vorhaben von Beginn an sehr offen gegenüberstanden und dieses bis zuletzt in zahlreichen Gesprächen unterstützt haben!

Gezeichnet Vorstände SV Breinig / FC Breinigerberg

   
© ALLROUNDER

Login Form